2016–2018: SOFAGESCHICHTEN

SOFAGESCHICHTEN ist eine Sammlung von Texten von Pedro Lenz und Ingrid Lausund. Es sind die Geschichten von Leuten in ihren eigenen vier Wänden. Sie wohnen, wie sie gern wären. Sie verstehen die Welt von daheim aus. Und sie erzählen ihre Geschichten dem Hausabwart, der sie sammelt und weitererzählt.

 

Das Ein-Mann-Stück ist in Dialekt und Standardsprache geschrieben. Die Aufführung dauert etwa 45 Minuten und kann in kürzere Szenen aufgeteilt werden. Es spielt Jonas Bühler.

 

Die zwei Texte von Pedro Lenz stammen aus «Liebesgschichte» und «Plötzlech hets di am Füdle» (beide Cosmos-Verlag), die zwei Texte von Ingrid Lausund aus «Bin nebenan» (Suhrkamp).